Angebote zu "Straße" (75 Treffer)

Die Potsdamer Straße
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Potsdamer Straße war in ihrer Ausstrahlung und Widerspru¿chlichkeit schon immer eine der faszinierendsten Straßen Berlins: mit Alteingesessenen und Migranten, Kultur und Amu¿sement, Glanz und Milieu, Kontinuität und Bru¿chen. Sie war ein Ort der ku¿nstlerischen Neuerungen und der Emanzipationsbewegungen. Hier lebten Chamisso, Menzel, Fontane, Hedwig Dohm, Joseph Roth. Die Schriftstellerin Lina Morgenstern aus der Potsdamer Straße initiierte 1896 den ersten internationalen Frauenkongress. 1910 wurde der »Sportpalast« eröffnet. 1913 veranstaltete Herwarth Walden den »Ersten Deutschen Herbstsalon« internationaler moderner Kunst. 1923 kam aus dem »Vox-Haus« die erste allgemeine Rundfunksendung. 1954 zog der Verlag »Der Tagesspiegel« in die Potsdamer Straße. 1970 wurde das »Quartier Latin « eröffnet, ein Ort fu¿r Jazz, Rock und Pop. Heute ist hier das Varieté »Wintergarten«. Renommierte Kulturinstitutionen, vielfältige Medienfirmen und Kunstorte befinden sich entlang der Straße und ihrer Umgebung, vom Potsdamer Platz u¿ber das Kulturforum bis zum Heinrich-von-Kleist-Park. Filmhaus, Neue Nationalgalerie, Philharmonie, Staatsbibliothek, Medienhaus der UdK, Galerien, Stiftungen. Das Buch zeigt alle Facetten der u¿ber zweihundertjährigen Geschichte in einer Symbiose aus Literatur und Dokumentation. Eine Liebeserklärung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Potsdamer Straße, aufgeklärt als eBook Download...
9,90 €
Sale
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,90 € / in stock)

Potsdamer Straße, aufgeklärt: Michael Naether

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Matthias Mansen. Alles ist Ausschnitt! Potsdame...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Mansen. Alles ist Ausschnitt! Potsdamer Straße:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Potsdamer Straße, aufgeklärt als Buch von Micha...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Potsdamer Straße, aufgeklärt:Ein Berlinkrimi Michael Naether

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Die Potsdamer Straße als Buch von Sibylle Nägel...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Potsdamer Straße:Geschichten, Mythen und Metamorphosen. 2. Auflage Sibylle Nägele, Joy Markert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Potsdam
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir laden Sie ein zu einem Spaziergang durch Potsdam, starten am Alten Markt in der Nähe des Hauptbahnhofs und laufen bis zur Brandenburger Straße, der Fußgängerzone Potsdams. Am Brandenburger Tor verlassen wir die Innenstadt und gehen vom Luisenplatz durch eine Gasse zum Grünen Gitter von Sans-souci. Wer alle Bauten im Park Sanssouci sehen will, kann hier zwei Tagelustwandeln. Das Holländische Viertel liegt in der Innenstadt von Potsdam und wer durch das Nauener Tor die Innenstadt verlässt, kommt zur Alexandrowka. Der letzte Spaziergang führt durch das schöne und vielfältige Potsdam-Babelsberg auf der anderen Seite der Havel. Entdecken Sie mit uns die Parkstadt Potsdam.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Neustädter Havelbucht und Breite Straße in Pots...
27,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: DeutschTitel: Neustaedter Havelbuc 64x48 querTitelzusatz: Alt und Neu von ObenAutor: Witkowski BerndGroesse: 640x480 // 640 x 480 mm // querGewicht: 1001 grAuflage: 1. Édition 2016Kalenderjahr: 2017Seiten: 2Genre: OrteHersteller: Calvendo

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Neustädter Havelbucht und Breite Straße in Pots...
27,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: DeutschTitel: Neustaedter Havelbuc 64x48 querTitelzusatz: Alt und Neu von ObenAutor: Witkowski BerndGroesse: 640x480 // 640 x 480 mm // querGewicht: 1001 grAuflage: 1. Édition 2016Kalenderjahr: 2017Seiten: 2Genre: OrteHersteller: Calvendo

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Spaziergang in Potsdam
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als kunst- und architekturbegeisterter Spaziergänger bringt der Romancier Georg Hermann in dieser 1926 erstmals erschienenen literarischen Preziose den Lesern das alte Potsdam nahe. Er durchquert die Straßen der Stadt, betrachtet architektonische Einzelheiten und räsoniert über Raumwirkungen und städtebauliche Konzepte. Gleichwohl reiht er nicht kunsthistorische Fakten aneinander, sondern versucht vielmewhr, die Leser für die Schönheiten der Stadt zu begeistern. Dabei ergeht er sich nicht in unverbindlichem Geplauder, sondern erweist sich als ´´ungemein kompetenter Begleiter, der durch seine Individualität und seine ausgeprägten Vorlieben ein suggestives, einprägsames Bild der Stadt entwirft´´ (Gundel Mattenklott). Der Spaziergänger wird von ihm als ´´notorischer Zivilist´´ (Lothar Müller) gegen den stramm preußisch gesinnten, in Hohenzollern-Genealogie geschulten Besucher der Garnisonstadt gesetzt. So zieht der Pazifist Georg Hermann die Eleganz des friderizianischen Rokoko dem wilhelminischen Monumentalismus vor. Von großer Aktualität - vor dem Hintergrund des Stadtschloss-Neubaus in Potsdam und der kontrovers diskutierten Rekonstruktion der Garnisonkirche - ist Hermanns Überlegung, wie Altes mit Neuem sinnvoll verbunden werden kann. So lässt sich Spaziergang in Potsdam auch als Anregung für die Diskussion um Tradition und Gegenwart in der Architektur und Stadtentwicklung lesen. In seinem Geleitwort für die Neuausgabe erinnert George Rothschild, ein Enkelsohn von Georg Hermann, an seinen Großvater.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot