Angebote zu "Force" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Der magische Finger, 1 Audio-CD Hörbuch
9,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Herr Bollei und seine Söhne Philip und Henry gehen leidenschaftlich gern auf Jagd. Das gefällt Nachbarmädchen Trixi gar nicht und sie versucht vergeblich, den dreien ins Gewissen zu reden. Was die Bolleis nicht wissen: Wenn Trixi richtig wütend wird, schießt Magie aus ihrem Finger. Als sie die Bolleis eines Tages mit einem erlegten Reh erwischt, zaubert sie den Jägern Entenflügel an den Leib. Auf ein Miniaturformat geschrumpft, wird Familie Bollei von Jägern zu Gejagten. Das magische WDR-Hörspiel - großartig besetzt mit Cathlen Gawlich, Peter Fricke, Jörg Schüttauf u.v.a.Hörspiel ab 8 mit Peter Fricke, Cathlen Gawlich, Jörg Schüttauf u.v.a.1 CD 39 minRoald Dahl (1916-90) absolvierte eine kaufmännische Lehre, ging dann 1936 für die Shell Oil Company nach Tanganjika und meldete sich bei Ausbruch des zweiten Weltkriegs als Pilot bei der Royal Air Force. Nach dem Krieg lebte er als freier Schriftsteller und Drehbuchautor abwechselnd in den USA und in England.Peter Fricke, 1940 geboren, erhielt seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Seitdem spielte er an fast allen bekannten Bühnen, u. a. an der Städtischen Bühne der Stadt Frankfurt/Main, dem Kölner Schauspielhaus, dem Residenztheater München, der Berliner Volksbühne sowie dem Schauspielhaus Düsseldorf. Zusätzlich wirkte er in mehr als 120 TV-Produktionen mit und ist in vielen Hörspielen zu hören.Zehn Jahre am Bayerischen Staatsschauspiel und sein Mitwirken an so beliebten Krimireihen wie Tatort sind nur zwei Stationen seiner Karriere.Peter Fricke wurde mehrfach mit dem Hörspielpreis ausgezeichnet und ist ein begehrter Synchronsprecher. Er war unter anderem als Erzähler im Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" zu hören.Cathlen Gawlich, geboren 1970, absolvierte eine Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam und ist bekannt aus zahlreichen Serien und Filmen ("Tatort", "Emil und die Detektive").

Anbieter: myToys
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Wer lebte wo in Potsdam
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Inbegriff des Preußentums, Königsresidenz und Garnisonstadt, Filmmetropole und idyllisches Refugium für all das steht Potsdam. Es ist eine Stadt von besonderem Charme, eine von malerischen Seen und romantischen Parkanlagen umgebene Enklave des Südens . Trotz verheerender Zerstörungen durch die Luftangriffe der Royal Air Force in der Nacht des 14. April 1945 und sozialistischer Umgestaltungsmaßnahmen während der DDR-Zeit konnte es den Reiz vergangener Epochen bewahren. Auch viele Wohnhäuser prominenter Potsdamer sind bis heute erhalten. Eine Auswahl von 75 Kurzbiografien stellt sie und ihre einstigen Adressen vor: Preußische Könige, Adel und Hofbeamte, Künstler, Unternehmer und Gelehrte, Politiker und Offiziere vom Bundeskanzler Konrad Adenauer bis zum Barockbildhauer Johann Christoph Wohler.Das Buch führt zu Potsdamer Königsschlössern, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, in das berühmte Holländische Viertel aus der Zeit des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I. und zu Rokoko-Palästen aus der Ära Friedrichs II. ( der Große ), der die nüchterne Garnisonstadt seines Vaters zur glanzvollen Residenz ausbauen ließ. Es begleitet zu malerischen italienischen Villen, die häufig nach Anregungen Friedrich Wilhelms IV. entstanden, genauso wie in die Villenkolonie Neubabelsberg, die in den 1930er Jahren Wohnsitz vieler Ufa-Schauspieler war: Ein unterhaltsamer kulturgeschichtlicher Reiseführer, vom Barock bis in die Gegenwart.Aktuelle Fotografien zeigen ihre einstigen Lebens- und Wirkungsstätten. Übersichtskarten in den Umschlagklappen sowie ein Ortsregister helfen dem Spurensucher bei der Orientierung.Aus dem Inhalt- 75 Kurzbiografien von Konrad Adenauer bis Johann Christoph Wohler - Aktuelle Farbbilder der einstigen Wohn- und Wirkungsstätten- Übersichtskarten und Ortsregister für Spurensucher

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Wer lebte wo in Potsdam
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Inbegriff des Preußentums, Königsresidenz und Garnisonstadt, Filmmetropole und idyllisches Refugium für all das steht Potsdam. Es ist eine Stadt von besonderem Charme, eine von malerischen Seen und romantischen Parkanlagen umgebene Enklave des Südens . Trotz verheerender Zerstörungen durch die Luftangriffe der Royal Air Force in der Nacht des 14. April 1945 und sozialistischer Umgestaltungsmaßnahmen während der DDR-Zeit konnte es den Reiz vergangener Epochen bewahren. Auch viele Wohnhäuser prominenter Potsdamer sind bis heute erhalten. Eine Auswahl von 75 Kurzbiografien stellt sie und ihre einstigen Adressen vor: Preußische Könige, Adel und Hofbeamte, Künstler, Unternehmer und Gelehrte, Politiker und Offiziere vom Bundeskanzler Konrad Adenauer bis zum Barockbildhauer Johann Christoph Wohler.Das Buch führt zu Potsdamer Königsschlössern, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, in das berühmte Holländische Viertel aus der Zeit des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I. und zu Rokoko-Palästen aus der Ära Friedrichs II. ( der Große ), der die nüchterne Garnisonstadt seines Vaters zur glanzvollen Residenz ausbauen ließ. Es begleitet zu malerischen italienischen Villen, die häufig nach Anregungen Friedrich Wilhelms IV. entstanden, genauso wie in die Villenkolonie Neubabelsberg, die in den 1930er Jahren Wohnsitz vieler Ufa-Schauspieler war: Ein unterhaltsamer kulturgeschichtlicher Reiseführer, vom Barock bis in die Gegenwart.Aktuelle Fotografien zeigen ihre einstigen Lebens- und Wirkungsstätten. Übersichtskarten in den Umschlagklappen sowie ein Ortsregister helfen dem Spurensucher bei der Orientierung.Aus dem Inhalt- 75 Kurzbiografien von Konrad Adenauer bis Johann Christoph Wohler - Aktuelle Farbbilder der einstigen Wohn- und Wirkungsstätten- Übersichtskarten und Ortsregister für Spurensucher

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Marriages and the alternatives in Jane Austen's...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seminar paper from the year 2005 in the subject English Language and Literature Studies - Literature, grade: 1-, University of Potsdam (Institut für Anglistik/Amerikanistik), 10 entries in the bibliography, language: English, abstract: In her work Pride and Prejudice, Jane Austen defines six types of marriage. Excluding the Phillipses and the Lucases, the remaining six marriages contrast each other and show Austen s opinions on the subject of marriage. Within a social and cultural context where marriage was assumed to be of great importance, Austen uses this number of marriages to expose and satirise societal values of the age and to explore the nature of the ideal marriage.The marriages of Elizabeth and Darcy, Jane and Bingley, Charlotte Lucas and Mr. Collins, The Bennets, Lydia and Wickham and the Gardeners form the center of the paper. What was their driving force to enter into matrimony? Can they truly be regarded as six different types of marriage and if so - which type of marriage did Austen favour herself? As an introduction, the paper gives an insight into the meaning of and the various reasons for marriage in the Victorian era and presents the alternatives for women if an eligible partner was not in sight.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Peace of Riga
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. The Peace of Riga, also known as the Treaty of Riga, (Russian: ó (Rízhsky Mírny dogovór), Latvian: R gas miera l gums and Polish: Traktat Ryski) was signed in Riga on 18 March 1921, between Poland, Soviet Russia and Soviet Ukraine. The treaty ended the Polish-Soviet War. The Soviet-Polish borders established by the treaty remained in force until the Second World War. They were later redrawn during the Yalta Conference and Potsdam Conference.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Reconstruction of Germany
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! The reconstruction of Germany was a long process. After World War II, Germany suffered heavy losses: the country's cities were severely damaged from the heavy bombings in the closing chapters of World War II, agricultural production was only 35% of what it was before the war. During the war, 7.5 million Germans had been killed, roughly 11 percent of the population. At the Potsdam conference the victorious allies ceded roughly 25% of Germany's pre-Anschluss territory to Poland and the Soviet Union. The German population in this area was expelled by force, together with the Germans of the Sudetenland and the German populations scattered throughout the rest of Eastern Europe. Between 0.5 and 2 million died in the process, depending on source. As a result the population density grew in the "new" Germany that remained after the dismemberment.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Wer lebte wo in Potsdam
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Inbegriff des Preußentums, Königsresidenz und Garnisonstadt, Filmmetropole und idyllisches Refugium für all das steht Potsdam. Es ist eine Stadt von besonderem Charme, eine von malerischen Seen und romantischen Parkanlagen umgebene Enklave des Südens . Trotz verheerender Zerstörungen durch die Luftangriffe der Royal Air Force in der Nacht des 14. April 1945 und sozialistischer Umgestaltungsmaßnahmen während der DDR-Zeit konnte es den Reiz vergangener Epochen bewahren. Auch viele Wohnhäuser prominenter Potsdamer sind bis heute erhalten. Eine Auswahl von 75 Kurzbiografien stellt sie und ihre einstigen Adressen vor: Preußische Könige, Adel und Hofbeamte, Künstler, Unternehmer und Gelehrte, Politiker und Offiziere vom Bundeskanzler Konrad Adenauer bis zum Barockbildhauer Johann Christoph Wohler.Das Buch führt zu Potsdamer Königsschlössern, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, in das berühmte Holländische Viertel aus der Zeit des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I. und zu Rokoko-Palästen aus der Ära Friedrichs II. ( der Große ), der die nüchterne Garnisonstadt seines Vaters zur glanzvollen Residenz ausbauen ließ. Es begleitet zu malerischen italienischen Villen, die häufig nach Anregungen Friedrich Wilhelms IV. entstanden, genauso wie in die Villenkolonie Neubabelsberg, die in den 1930er Jahren Wohnsitz vieler Ufa-Schauspieler war: Ein unterhaltsamer kulturgeschichtlicher Reiseführer, vom Barock bis in die Gegenwart.Aktuelle Fotografien zeigen ihre einstigen Lebens- und Wirkungsstätten. Übersichtskarten in den Umschlagklappen sowie ein Ortsregister helfen dem Spurensucher bei der Orientierung.Aus dem Inhalt- 75 Kurzbiografien von Konrad Adenauer bis Johann Christoph Wohler - Aktuelle Farbbilder der einstigen Wohn- und Wirkungsstätten- Übersichtskarten und Ortsregister für Spurensucher

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Civil-military cooperation as a vital part in t...
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Seminar paper from the year 2005 in the subject Politics - International Politics - Topic: Peace and Conflict Studies, Security, grade: 2,1, University of Potsdam (Lehrstuhl für internationale Politik), course: State Failure, Crisis and Conflict Management, 32 entries in the bibliography, language: English, abstract: When policy makers from developed countries gather 'to form the world', for a long time military forces were seen as the only ones of impact in areas of war and crisis. They were massively funded and specifically equipped to fulfill their tasks for the best possible outcome. But over the last decades civilian, mostly non-governmental, actors did show up for nation-building as well. These organizations eventually demanded the right to participate - and than had to deal with urgent reconstruction issues as well. For this the question is how these - civilians and military personnel - work and win 'wars' together when they have to. Based on Afghanistan, the pa-per points on the ever more used concept of civil-military cooperation from the perspective of the military. To gain insight, four different approaches (UN, NATO, US, Germany) are de-scribed and explained. The context of the paper is formed by background-information on the current missions in Af-ghanistan, Operation Enduring Freedom and International Security Assistance Force. And to get an impression of the cooperation, the paper overlooks the successful Provincial Recon-struction Teams. The hypothesis of the paper is that successful civil-military cooperation is assumed to be a vital part in the stabilization-process in Afghanistan. This is due to the broad meaning that the different deployed actors put onto it. And, especially the featured military forces / bodies have changed within the last decade.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Marriages and the alternatives in Jane Austen´s...
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Scholarly Paper (Advanced Seminar) aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1-, Universität Potsdam (Institut für Anglistik/Amerikanistik), 10 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Englisch, Abstract: In her work Pride and Prejudice, Jane Austen defines six types of marriage. Excluding the Phillipses and the Lucases, the remaining six marriages contrast each other and show Austen¿s opinions on the subject of marriage. Within a social and cultural context where marriage was assumed to be of great importance, Austen uses this number of marriages to expose and satirise societal values of the age and to explore the nature of the ideal marriage. The marriages of Elizabeth and Darcy, Jane and Bingley, Charlotte Lucas and Mr. Collins, The Bennets, Lydia and Wickham and the Gardeners form the center of the paper. What was their driving force to enter into matrimony? Can they truly be regarded as six different types of marriage and if so - which type of marriage did Austen favour herself? As an introduction, the paper gives an insight into the meaning of and the various reasons for marriage in the Victorian era and presents the alternatives for women if an eligible partner was not in sight.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot