Angebote zu "Anekdoten" (10 Treffer)

Potsdamer Anekdoten
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Was passiert, wenn der Soldatenkönig beim Konzert im Stadtschloss einschläft? Wie bekämpft der König die Laus im Zopf? Friedrich der Große plaudert mit Voltaire im Schloss Sanssouci, wird dort von einem Arzt besucht und trifft sich mit Casanova im Park. Friedrich Wilhelm II., den man den Vielgeliebten nannte, erhält im Neuen Garten eine Lektion von der Mutter eines Schuhmachers und bekommt im Marmorpalais sein jüngstes Kind zu Füßen gelegt. Napoleon übernachtet im Stadtschloss und nimmt den Degen Friedrichs des Großen als Beute. Gartendirektor Lenne kriegt im Neuen Garten einen Schreck und scherzt mit Alexander Humboldt vor der Friedenskirche. Humboldt hat auf dem Brauhausberg einen merkwürdigen Wortwechsel. Bismarck belehrt den König auf der Terrasse von Sanssouci. Wolfgang Fabian, der 1959 in Potsdam geborene Autor, war zehn Jahre Buchhändler. Er lebt in dem zu Potsdam gehörenden Dorf Kartzow. Über seine Heimatstadt verfasste er das Buch ´´Postdam. Die Stadt. Die Könige und ihre Besucher.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Potsdamer Anekdoten als Buch von Wolfgang Fabian
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Potsdamer Anekdoten: Wolfgang Fabian

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Friedrich der Große: In Selbstzeugnissen und An...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Fürst von echter Art ist nicht da zum Genießen, sondern zum Arbeiten, meinte Friedrich der Große und hielt sich daran. Dieser König war eine Ausnahme, das wußten schon die Zeitgenossen.Wo fand man einen Monarchen, der wie ein Eremit lebte, der aufstand, wenn andere Herrscher zu Bett gingen, der sein Vergnügen nicht im Ballsaal oder am Spieltisch suchte, sondern in geistreicher Unterhaltung in der Potsdamer Tafelrunde? 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gunter Schoß. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003639/bk_edel_003639_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Berolinum Latinum
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Berlinführer existieren in allen Sprachen - außer auf Latein. Diese Lücke schließt dieser neue Stadtführer, der von Altphilologen an der Berliner Humboldt-Universität unter Leitung von Prof. Dr. Felix Mundt erarbeitet worden ist. Mundt ist einem breiteren Publikum mit seinen zeitgenössischen Übersetzungen ins Lateinische u. a. für Die Zeit, 100,6 Motor FM, radioeins und Kiss FM bekannt. Latein lebt! Immerhin war und ist Latein eine Universalsprache und rangiert, gemessen an den Schülerzahlen, in Deutschland auf Platz 3 nach Englisch und Französisch. Die Touren führen nicht nur an Orte, an denen man Historie vermutet - wie z. B. ins Nikolaiviertel, auf die Museumsinsel, über den Gendarmenmarkt oder zum Brandenburger Tor -, sondern auch auf das Kulturforum und den neu gestalteten Potsdamer Platz. Selbst Berliner werden an ihrer Stadt neue Seiten entdecken. Zu den einzelnen Führungen treten Bilder, Anekdoten und Texte aus Zeiten, in denen man in Berlin die lateinische Sprache noch an anderen Orten hören konnte als in den Klassenzimmern ausgewählter Gymnasien. Und keine Sorge: ein lateinisch-deutsches Vokabelverzeichnis bietet der Band ebenfalls.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Brandenburgisches Hausbuch
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das reich bebilderte Brandenburgische Hausbuch führt den Leser quer durch alle Regionen, vom Havelland über die Uckermark und Lausitz bis nach Potsdam. Zu Wort kommen u. a. Theodor Fontane, Heinrich von Kleist, Friedrich Schiller, Kurt Tucholsky, Gerhart Hauptmann, Gottfried Benn, Schmidt von Werneuchen, Hermann Graebke, Helmut Preißler, Heinrich Laube, Paul Gerhardt und Richard Dehmel, aber auch zeitgenössische Autoren wie Günter Grass, Sibylle Berg und Bernhardt Rengert. Ebenso breit gefächert ist die Auswahl der Textarten, die Bauernregeln, Sagen und Anekdoten, Liedtexte vom Wanderlied bis zur Rocklyrik , traditionelle Rezepte, Gedichte und Erzählungen, Satiren, Humoresken und politische Schriften, Zeitzeugenberichte und Erinnerungen umfasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Tolstoi at Lidl... und andere verrückte Kurzges...
€ 0.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wahrheitsbrüche, LogikDämmerungen... etc. Unter der bewusst herbeigeführten Aufhebung der klassischen Einheit von Handlung, Ort und Zeit werden in Kurzprosa bzw. in der selbstgeschaffenen Form des sog. 'literarischen Slapsticks' (SchmunzelProsa) Handlungen entwickelt (der Text wird von Kapitel zu Kapitel respektloser u. verrückter!), satirische Anekdoten, die in ihrer skurrilen Absurdität irgendwann kaum noch steigerungsfähig sind: z. B. findet sich, neben diversen anderen verrückten Anekdoten, der berühmte russische Schriftsteller Lew Tolstoi beim Discounter Lidl ein, um sich ebendortselbst aufzufressen..., eine Inszenierung der Wagneroper Tannhäuser versinkt in den Exkrementen ihres Protagonisten..., die goldene Statue Mao Zedongs erwacht zum Leben..., Jesus veräppelt Judas..., der Alte Fritz entsteigt in Potsdam seinem Grabe..., der Bremer Roland, das Wahrzeichen der Hansestadt, löst sich vom Sockel und marschiert durch die Stadt..., Kapitän Nemo versenkt Helgoland..., na ja, und irgendwo verschlägt es einen gewissen 'Hitler Junior' in den Baumarkt..., und last but not least: was der berühmten Pfaueninsel zu Berlin widerfährt..., STOP: das sollte man selbst gelesen haben... Satire pur, reine Fiktion! Ohne Gewähr! Der Autor wünscht gute Unterhaltung bei der Lektüre der Texte!

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Theodor Fontane
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Erhellend und heiter - zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane Die in diesem Buch gesammelten Anekdoten über Theodor Fontane erzählen Heiteres vor ernstem Hintergrund; sie nehmen den biografischen Faden auf, begleiten den Apothekengehilfen und werdenden Schriftsteller, den Londonkorrespondenten und märkischen Wandersmann, den von Geldnot Geplagten, den Verliebt-Verlobt-Verheirateten, den überforderten Familienvater, rastlos Reisenden und geselligen Plauderer in vertrauter Freundesrunde bis hin an seinen Schreibtisch in der Wohnung Potsdamer Straße. Dort hatte er, fast sechzigjährig, beschlossen, ´´die Feder noch einmal recht fest in die Hand zu nehmen´´ und seinen ersten, seit Jahren in der Schublade liegenden Roman zu vollenden. ´´Meine Arbeit muss zum Mindesten so gut sein, dass ich auf sie hin einen kleinen Romanschriftsteller-Laden aufmachen kann.´´ Und so beleuchtet dieser Anekdotenband auch den mühsamen Weg des heute weltberühmten Schriftstellers, dem die Anerkennung als Autor und Dichter nicht wie selbstverständich in den Schoß fiel, sondern für die er bis zuletzt gekämpft hat. Die großen Romane wie ´´Effi Briest´´, ´´Irrungen und Wirrungen´´ oder ´´Der Stechlin´´ entstanden gar erst wenige Jahre vor seinem Tod. Anlässlich des 200. Geburtstages von Theodor Fontane präsentiert Gunter Schoß das kurzweilige Buch ´´Theodor Fontane - Ein Lebensbild in Anekdoten´´. Ein amüsantes und spannungsreiches Bändchen zum großen Dichter des alten Preußens.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Die Reise nach Berlin
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

1921 erstmals als Artikelfolge in der Berliner Morgenpost und 1925 als Buch erschienen, war Die Reise nach Berlin für den Adolf Heilborn ein romantischer Baedeker und Führer aus dem neuen Berlin ins alte . Der Berliner Schriftsteller Georg Hermann urteilte, es sei ein Buch, so reizend geschrieben, dabei ganz leicht und instruktiv, voller Wissen um die Dinge steckend . Heilborn spaziert plaudernd und reminiszierend durch das Berlin seiner Jugend und holt aus seinem Gedächtnis interessante Begebenheiten und bisweilen köstliche Anekdoten hervor. Immer wieder macht er klar, in welcher Tradition er sich sieht, wenn er Adolf Glaßbrenner, Wilhelm Raabe und Theodor Fontane zitiert. Heilborn verklärt jedoch nicht die bürgerliche Lebenswelt des ausgehenden 19. Jahrhunderts, sondern weiß den Charme und die Ästhetik des Berlins der 1920er-Jahre zu schätzen. Er erfreut sich am dichten Verkehr, an der Leuchtreklame, am weltstädtischen Flair. So beschreibt er den Potsdamer Platz als Inbegriff der modernen Großstadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Das muss Liebe sein
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Bevor du heiratest, halte beide Augen offen. Danach drücke mindestens eines zu!´´ Wer heute in Deutschland vor den Traualtar tritt, wird mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit in den nächsten 25 Jahren geschieden. Nur mal angenommen, Sie gingen zu Douglas, dort gäbe es eine Zaubercreme gegen Falten. Allerdings würde die Verkäuferin Sie warnen: ´´Diese Creme macht mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen in den nächsten 25 Jahre die Nase abfällt.´´ Würden Sie diese Creme dennoch kaufen? Ganz bestimmt nicht! Werden Sie mit dem gleichen Risiko dem Mann, den Sie lieben, das Jawort geben? Ganz bestimmt! Gratulation. Richtig so! Verlobt, verliebt, verheiratet - und dann? Bestseller-Autorin Katja Kessler weiß Rat. Hier ihre 54 ultimativen Tipps, um es mit Mr. oder Mrs. Right bis ins Seniorenstift zu schaffen. Saukomisch, wissenschaftlich fundiert, noch nie gehört. Mit vielen persönlichen Anekdoten. Was ist wichtig im Rausch der Gefühle? Was auf der Langstrecke? Und was, wenn es mal heißt: Tausche Brautkleid gegen Pistole? Mit hinreißenden Illustrationen von Kultzeichner und ´´Clap´´-Herausgeber Peter ´´Bulo´´ Böhling. Dr. Katja Kessler, geboren 1969 in Kiel, ist Zahnärztin, Journalistin und Spiegel-Beststeller-Autorin (Frag mich Schatz, ich weiß es besser! Dieter Bohlens Nichts als die Wahrheit, Silicon Wahnsinn, das Mami Buch). Sie lebt mit Mann und vier Kindern in Potsdam. Für ihre hinreißend witzige Schreibe wurde sie u.a. ausgezeichnet mit Goldener Feder, Preis für Lebensfreude und Leading Ladies Award. Nach dem Riesenerfolg des Mami-Buchs (das in 13 Sprachen übersetzt wurde) schreibt sie jetzt den fundierten, witzig-spritzigen Wissenschafts-Ratgeber zum Thema: Glücklich in der Ehe - obwohl du einen Mann geheiratet hast! Peter ´´Bulo´´ Böhling, 1971 in München geboren, ist Kult-Illustrator und Herausgeber der Zeitschrift ´´Clap´´. Er studierte Philosophie und Soziologie in München, wechselte dann als Texter in die Werbung und landete schließlich im Journalismus. Neben seinen Buchprojekten - Schimpfen wie ein alter Römer, Ich werde mich freien von Sie zu huren!, Udo ist weg - entwickelt er Magazine und berät Unternehmen in Marketingfragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot